AA

Bludenz bleibt bei EM am Ball

Bludenz - 128 Tage vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft rüstet sich auch Vorarlberg, als eigentlich EM-freie Zone, für das größte Sportereignis in Österreich und der Schweiz.

Und gleichsam als Drehscheibe Süd will auch Bludenz nach dem Motto „Draußen vor und doch mittendrin“ Teil der Begeisterung rund um die EURO 08 sein. Auf Initiative der Stadtmarketing-Gesellschaft und der neuen Kultur-Gesellschaft ist im Zusammenspiel mit der Walter-Klaus-Gruppe und weiteren Sponsoren – die Anfrage an die Stadt Bludenz als Sponsorenpartner läuft noch – im Juni vor dem Nova-Bräu eine Public-Viewing-Zone geplant.

Sport und Kunst

Vom 7. bis 29. Juni soll es neben den Live-Übertragungen der EM-Spiele via Großleinwand auch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm geben. Vorgesehen ist der Doppelpass zwischen Sport und Kunst. „Wir wollen in Bludenz eine Erlebniswelt schaffen und dabei auch gezielt junge Menschen ansprechen“, bekräftigt Christoph Thoma, Geschäftsführer der Kultur-Ges.m.b.H. 23 Tage lang können die Menschen bei freiem Eintritt neben Fußballspielen auch Fan-Feste feiern. Das Public-Viewing-Event beinhaltet an spielfreien Tagen im Unterhaltungsprogramm auch Konzerte und Clubbings. Eingereiht in das Open-Air-Spektakel sind auch die 2. Bludenzer Kino-Tage mit „Kultfilmen rund um den Ball“. Nicht nur Fußball schauen, sondern Fußball feiern lautet die Devise in Bludenz. „Wir wollen die EM-Begeisterung erlebbar machen und die Stadt so zum Treffpunkt machen“, sagt Stadtmarketingchef Christian Märk. EM-Flair will man neben vielen Aktivspielen und Musik auch durch ein ausgewähltes Angebot an länderspezifischen Speisen und Getränken erzielen. So ist beim Bludenzer Public Viewing zum Auftakt der EM am 7. Juni ein spezielles Eröffnungsfest zum Thema „Schweiz“ geplant. Und gleich darauf folgt dann der „Österreich-Tag“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Bludenz bleibt bei EM am Ball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen