AA

Blosengelmarkt war Treffpunkt

Tausende Besucher beim vorweihnachtlichen Highlight in der Feldkircher Innenstadt.
Tausende Besucher beim vorweihnachtlichen Highlight in der Feldkircher Innenstadt. ©Emir T. Uysal
Über 30.000 Besucher genossen die Stimmung vergangenes Wochenende in Feldkirch.
Blosengelmarkt (2019)

FELDKIRCH In den vergangenen Jahren hat sich der Blosengelmarkt vom reinen Verkaufsmarkt immer mehr zu einem Treffpunkt für die ganze Region entwickelt. Das beweisen die über 30.000 Besucher jedes Jahr, die sich in den zwei Tagen um die zahlreichen Stände tummeln und den ersten Glühmost der Saison trinken. Und natürlich wird die Feldkircher Altstadt bereits im Lichterglanz der Weihnachtsbeleuchtung erstrahlen.

Karitative Einrichtungen

Der Blosengelmarkt, der anlässlich der Eröffnung des alten Montforthauses erstmals organisiert wurde, gehört seit über 40 Jahren zum Feldkircher Veranstaltungskalender. Eine Besonderheit sind die vielen karitativen Organisationen, die mit dem Erlös aus dem Blosengelmarkt ganz im Sinne des Advents wichtige soziale Einrichtungen unterstützen können.

 

Vorweihnachtliches Kunsthandwerk

Vergangenen Freitag und Samstag jeweils wurde an den Ständen in der Schmiedgasse und in der Marktgasse viel Vorweihnachtliches angeboten. Auch heuer war der Blosengelmarkt schon fast ein Kunsthandwerksmarkt, waren doch rund zwei Drittel der 50 Aussteller Kunsthandwerker. Weihnachtliche Dekorationen, kleine Geschenkideen und feine kulinarische Mitbringsel waren neben der Marktgasse auch in der Schmiedgasse zu finden. Ein Großteil der Kunsthandwerker fertigte noch ganz traditionell von Hand.

 

Der Blosengelmarkt war die erste Veranstaltung von „Feldkirch im Advent“ und läutete somit die Adventszeit in Feldkirch ein. Freunde treffen, Spaß haben, das gastronomische Angebot und das vorweihnachtliche Feldkircher Ambiente genießen – genau richtig zur Einstimmung auf die bevorstehende Adventszeit. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Blosengelmarkt war Treffpunkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen