AA

Blasmusikbezirksleitung Bludenz - Jahresrückblick

Die Blasmusikleiter vom Bezirk Bludenz trafen sich in Sonntag.
Die Blasmusikleiter vom Bezirk Bludenz trafen sich in Sonntag.
...in Sonntag

In der kürzlich abgehaltenen ordentlichen Bezirksversammlung des Blasmusikbezirkes Bludenz wurden im Probelokal des MV Harmonie Sonntag die Gäste musikalisch von einem Klarinettentrio des MVH-Sonntag und EBObm Paul Schneider begrüßt.
An die im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Musikanten Hansruedi Elsener – TK Brand, August Rauch – MV Thüringen, Ehrenmitglied des VBV und AltBezirksobmann Heinrich Spagolla wurde in einem kurzen Innehalten gedacht.
Der anhand von Bildern gezeigte Jahresbericht beinhaltete den Stabführerkurs mit Kursleiter BStf Oliver Burtscher, Workshop für „weiches Blech“ organisiert von Thomas Maier, den Klarinettenkurs mit Musikpädagogen Peter Engel, den Musikantenstammtisch in Beschling, den Dirigentenkurs mit Teilnahme von Martin Zech – MV Braz, Roland Burtscher – MV Beschling, Philip Bartenbach – STM Bludenz, Wolfgang Saxler – MV Fraßenecho Raggal, das Bezirksjugendseminar mit 62 Jungmusikanten aus 17 Bezirkskapellen, das Diplom-Seminar für Blasmusik-Führungskräfte mit Seminarteilnehmer Georg Gantner – BMV Nenzing, das Bezirksmusikfest in Braz mit internationalem Blasmusiktriathlon, das Arlbergmusikfest in Lech, das 90 jährige Bestandsjubiläum der SHM Nüziders, die Teilnahme beim Vorarlberger Jugendkapellentreffen mit den Jugendkapellen von Sonntag und Nüziders, sowie mehreren Bildberichten aus den Bezirksvereinen.
Zur Prüfung für das Jungmusiker Leistungsabzeichen traten für Junior 25, in Bronze 60, in Silber 12 und in Gold 4 Jungmusikanten an.
Der Kassier Gerhard Harrer wurde für seine saubere Kassaführung entlastet. Die Kassarevisoren für das nächste Jahr sind Vertreter der SHM Nüziders und des BMV Nenzing.
Der Bericht des Landesverbandes verlas der stv LObm und Präsident des Österreichischen Blasmusikverbandes Elmar Rederer.
Vorschau für das Musikantenjahr 2010: Fortbildungstag für Dirigenten und Obmänner, Grundstilistik für die Böhmisch-Mährische Musik, Wettbewerb für „Musik in kleinen Gruppen“, Stabführerkurs, Musikantenstammtisch, Konzert-Landeswertungsspiel, Bezirksmusikfest in Sonntag mit Wettbewerb „Musik in Bewegung“, 60. Arlbergmusikfest in Wals a. A., Bezirksjugendseminar in Tschagguns.
Weitere Infos unter: www.VBV-blasmusik.at

Quelle: Kordula Ritsch

Bludenz, Sonntag

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Blasmusikbezirksleitung Bludenz - Jahresrückblick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen