AA

Blasmusik der Extraklasse

Nach einem Konzert der Sonderklasse erntete der Musikverein Harmonie Altach tosenden Applaus und viele Komplimente.
Nach einem Konzert der Sonderklasse erntete der Musikverein Harmonie Altach tosenden Applaus und viele Komplimente. ©hellrigl
Herbstkonzert

Musikverein Harmonie brillierte vor übervollem Haus bei Herbstkonzert.

 

Altach. (HBR) Mit tosendem Applaus bedankte sich das Publikum im übervollen KOM beim Musikverein Harmonie Altach für ein Herbstkonzert, das mit abwechslungsreichen Klangbildern und musikalischen Facetten das Publikum begeisterte. Dirigent Josef Eberle und Kapellmeister Robert Müller vermochten ihre Musikanten zu Höchstleistungen zu motivieren und überzeugten mit einem Programm in einer noch nie dargebotenen Schwierigkeitsklasse. „Über das Herbstkonzert wurde auf den Säulen Klangbildung, Intonation und rhythmische Sicherheit Orchesterarbeit praktiziert und den Musikanten dabei neue Literatur eröffnet“, informierte Josef Eberle. So wurden unter anderem feinfühlend interpretiert und technisch sicher die Konzerthöhepunkte „The Lord of the Rings“ und „A Circus Suite“ beeindruckend dargeboten. Dabei wurde auch solistische Virtuosität bestaunt.

 

Spaßfaktor

 

Trotz des hohen Qualitätsanspruchs war es den beiden musikalischen Leitern aber wichtig, dass der Spaßfaktor bei den Musikanten nicht zu kurz kam und dem Publikum ein stimmiges Blasmusikprogramm geboten wurde. Mit der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ setzte der Klangkörper einen würdigen Schlusspunkt unter einen unvergesslichen Konzertabend. Voll des Lobs zeigte sich dann auch ein zufriedener Dirigent Eberle: „Die Musikanten haben Noten in Musik umgesetzt.“ Eberle leitet neuerdings auch die Jugendkapelle in Altach. Sie und ebenso die Kinderkapelle unter der Leitung von Anna Müller gaben mit pfiffigen Beiträgen ebenso einen tollen Einblick in ihr Schaffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Blasmusik der Extraklasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen