AA

Blamable Vorstellung

SW Bregenz lieferte bei der 1:5-Niederlage eine blamable Vorstellung. Lustenau gewann glücklich.

Die Lustenauer revanchierten sich mit dem 1:0 für die in der ersten Serie mit dem selben Ergebnis erlittene Niederlage. Es war ein glücklicher Erfolg der Gastgeber, den Benneker in Zusammenarbeit mit Christian Jank nach Vorarbeit von Butrej in der 86. Minute schaffte.

Die stärkeren Salzburger verloren daher erstmals wieder nach drei Runden, in den sie immerhin sieben Punkte erkämpft hatten, und haderten obendrein mit Schieds- bzw. Linienrichter. Denn sie wollten den Ball, den Butrej nach einem Kopfball von Winklhofer weggschlug(66.), schon hinter der Linie gesehen haben.

Der SV Ried hat das Heimspiel der elften Bundesliga-Runde gegen SW Bregenz ungefährdet 5:1 gewonnen. Die Tore der Innviertler erzielten Drechsel (39.), Rothbauer (51.), Villa (52.) und zweimal Brunmayr (66.,94.), für die Gäste scorte Bleyer (80.).

Die Oberösterreicher schoben sich damit in der Tabelle hinter Meister Sturm Graz auf den vierten Tabellenplatz, die Vorarlberger bleiben auf Rang neun “einzementiert”. Nach dem blamablen Spiel kam es außerdem zum ersten Mal vor, dass Bregenz-Trainer Gemaljevic zu keiner Stellungnahme bereit war.

Die Wiener Austria scheint sich zu Beginn des zweiten Saisonviertels wieder zu erfangen. Der zweite Sieg in Folge fiel gegen den freilich ersatzgeschwächten GAK wahrlich eindrucksvoll aus: Gleich mit 5:2 (2:1) wurden die Steirer aus dem Stadion geschossen. Damit zog die Austria in der Tabelle am GAK vorbei und schloss nach Punkten zum SV Salzburg auf.

Die Saison 1999/2000 könnte zum Jahr des FC Tirol Innsbruck werden. Denn am Samstag tat die Mannschaft von Kurt Jara zumindest einen großen Schritt in Richtung Herbstmeistertitel der Fußball- max.Bundesliga. Die Tiroler schlugen Rapid in einem spannenden, guten und am Ende hektischen Schlagerspiel in Wien mit 4:2 (2:1) und bauten den Vorsprung in der Tabelle damit auf acht Punkte aus.

Schon am Freitag spielten Sturm Graz und der LASK 0:0, somit verändert sich in der Tabelle nicht viel…

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Blamable Vorstellung
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.