Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Black Friday und Cyber Monday: Österreich auf Schnäppchenjagd

Auch die Wiener werden an den Shopping-Tagen "Black Friday" und "Cyber Monday" viel Geld ausgeben.
Auch die Wiener werden an den Shopping-Tagen "Black Friday" und "Cyber Monday" viel Geld ausgeben. ©Pixabay.com (Sujet)
Dieser Shopping-Trend aus den USA ist eindeutig in Österreich angekommen: Am 23. November wird auch hierzulande "Black Friday" sowie "Cyber Monday" am 26. November gefeiert. Eine Umfrage des Handelsverbands und von MindTake Research zeigt: Zwei Drittel der Befragten werden sich an diesen Tagen auf Schnäppchenjagd machen.

Vor allem bei jungen Konsumenten sind die beiden Rabatt-Tage beliebt. Bei den bis zu 29-Jährigen planen 86 Prozent der Befragten an diesen Tagen einen Einkauf zu tätigen. Bei den Ü60-Jährigen wollen heuer erstmals mehr als die Hälfte einkaufen gehen.

“Wir gehen davon aus, dass die heimischen Konsumenten beim Black Friday und Cyber Monday 2018 im Schnitt 300 Euro ausgeben werden. Vor 2 Jahren lagen die durchschnittlichen Ausgaben noch bei 244 Euro. Die Warenkörbe sind also rasant gewachsen, allein seit 2016 um +22%”, erklärt Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes. Das Geld wird an diesen Tagen vor allem für Bekleidung und Schuhe ausgegeben. Aber auch Elektrogeräte, Smartphones, Parfüms, Kosmetik, PCs und Laptops stehen hoch im Kurs.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Black Friday und Cyber Monday: Österreich auf Schnäppchenjagd
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen