AA

Bio-Nahwärme wird Realität

Mit der Rohrverlegung für die Bio-Nahwärme wurde im Schulbereich begonnen
Mit der Rohrverlegung für die Bio-Nahwärme wurde im Schulbereich begonnen ©edithhaemmerle
Bio-Nahwärme in Lauterach

Bereits ab dem kommenden Winter steht die Bio-Nahwärme den Lauteracher Bürgern zur Verfügung. Über diese heimische, umweltfreundliche und wirtschaftliche Energie gibt die Marktgemeinde bei einem Informationsabend am kommenden Montag, 30. August, Einblick in dieses Nahwärmenetz. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Hofsteigsaal.
Der erste Bauabschnitt für die Bio-Nahwärme hat bereits begonnen. Am Montfortplatz, im Bereich der Hauptschule und des BORG, wurde mit der Rohrverlegung und den Schweißarbeiten begonnen. Die durchführende Firma ist die BIS Industrietechnik, Salzburg. Die Aushubarbeiten übernimmt die heimische Firma I+R Schertler-Alge aus Lauterach.
Die nächste Bauetappe wird voraussichtlich in zwei Wochen beginnen. Diese wird sich von der Firma Loitz (Zweirad-Fachgeschäft) beginnend bis ins Ortszentrum erstrecken. In dieser Zeit wird es auf der Bundesstraße voraussichtlich zu Verkehrsbehinderungen kommen. Eine Ampelregelung muss dafür sehr wahrscheinlich in Anspruch genommen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Bio-Nahwärme wird Realität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen