AA

Bingser Zwergenvilla: Kinderbetreuung neu gedacht

©Stadt Bludenz
Bludenz. Ein zentraler Ort der Bildung – so das Konzept des Bildungscampus Bings. Dieses wird nun seit gut einem Jahr auf die Probe gestellt.

Mit dem Ergebnis: die Zwergenvilla Bings bietet durch moderne Ausstattung und pädagogisches Geschick eine qualitätsvolle Lern- und Entwicklungsatmosphäre für Einjährigen bis zu Viertklässlern.

Der erste Bildungscampus der Stadt Bludenz wird seit Herbst 2021 von 85 Kindern auf Herz und Nieren geprüft. Der moderne Neubau, bietet auf einer Fläche von 550 Quadratmetern Platz für eine Kleinkindbetreuungsgruppe und zwei Kindergartengruppen. Die Stadt Bludenz investierte, gemeinsam mit den Gemeinden Lorüns und Stallehr, rund 2,2 Millionen Euro in das Projekt. 23 Zwerge, Kinder von einem bis drei Jahren, besuchen derzeit die ganztätige Kleinkindbetreuung.

Diese Kinder können nach ihrem dritten Geburtstag unkompliziert in den Kindergarten wechseln, der aus einer Ganz- und einer Halbtagesgruppe besteht. 32 Kindergartenkinder zählt die Zwergenvilla in diesem Jahr. Zusätzlich finden auch die 34 Volksschulkinder der Mittagsbetreuung ausreichend Raum. „Im Kindercampus Bings leisten engagierte Pädgoginnen jahrum wertvolle Arbeit. Ihre Schwerpunktsetzung auf die Bewegungserziehung spicht micih besonders an“, bedankt sich Bürgermeister Simon Tschann für die qualitativ hochtwertige Arbeit der Pädagoginnen.

Das Besondere am Bildungscampus ist, das Kinder ab einem Jahr bis zum Ende ihrer Volksschulzeit in einem gewohnten Umwelt lernen und sich entwickeln können. Das engagierte fünfzehnköpfige Team bietet den Kindern ein kindgerechtes Bildungsangebot und steckt sich hohe Ziele: sich in den nächsten Jahren als Bewegungskindergarten zertifizieren zu lassen. Die dafür nötige Zusatzausbildung haben viele Elementarpädagoginnen bereits. Nach einem Jahr in der Zwergenvilla sind die Stimmen durchwegs positiv. Es wurde bestätigt, dass Konzepte wie dieses Potenzial haben und zukunftsfähig sind.

www.bludenz.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Bingser Zwergenvilla: Kinderbetreuung neu gedacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen