AA

Billig-Rechner sorgen für Aufsehen

Der indische Hersteller HCL Infosystems bringt für nur 190 Euro einen PC mit 1-GHz-Prozessor, 128 Mbyte Arbeitsspeicher, 40-GByte-Festplatte und 15-Zoll-Monitor auf den Markt, berichtet das Multimediamagazin AVDC.

Komplette Billig-Rechner mit dem Betriebssystem Linux stehen kurz vor der Markteinführung.
Encore Software, ebenfalls ein indisches Unternehmen, bietet für 180 Euro ein Notebook namens Mobilis. Ausgerüstet ist das Gerät mit 400-MHz-Prozessor und 128 MByte Arbeitsspeicher. Es wird mit 7- oder 7,5-Zoll-Display erhältlich sein, nur 750 Gramm wiegen, über ein faltbares Full-Size-Keyboard verfügen und sechs Stunden Akkulaufzeit haben.

Damit wären beide Geräte vermutlich auch für den europäischen Markt tauglich, allerdings werden beide Computer jedoch nur in Indien zu erwerben sein.

Quelle: weblog.pc-professionell.de

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Billig-Rechner sorgen für Aufsehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen