Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Billard“ auf dem Fußballplatz

Kugel trifft auf Kugel mit einem lauten Knall. Das Bubble-Event in Brederis wurde groß gefeiert.
Kugel trifft auf Kugel mit einem lauten Knall. Das Bubble-Event in Brederis wurde groß gefeiert. ©Emir T. Uysal
Rankweil. (etu) Bubble-Ball-Turnier in Brederis war voller Erfolg. Im zwölf Kilogramm schweren aufblasbaren Ball geschlüpft, wird nicht nur die trübe Sicht zur Herausforderung.
"Er & Sie"-Turnier: Bubble Ball in Brederis

Eingeengte Beine, etwas wenig Sauerstoff und eine „Affenhitze“, beschrieben die Teilnehmer das Tragen der Kugel.

An der Torlinie gestartet, rannten alle zum Fußball am Anstoßpunkt. Der große Knall der beiden schnellsten Spieler in der Spielfeldmitte eröffnete dann meistens das Fünf-gegen-Fünf-Duell. „Es war einfach der Wahnsinn… So super!“, so das Kurz-Resümee des „Bubble-Guns“-Teamleiters nach dem ersten Spiel.

Rundumschutz

Zum ersten Mal lud der Sportklub Brederis zum „Er & Sie“-Bubble-Ball-Turnier ins Römerstadion. Der Wettergott kündigte zunächst keine perfekte Spielbedingung an. So begann das Turnier der 24 Mannschaften im strömenden Regen. Kurze Zeit später verzogen sich die Wolken und ein strahlender Himmel machte sich breit. Mit beinahe komplettem Rundumschutz rollten die Teams um die Wette. Kugel stieß auf Kugel. Es glich zeitweise einem „Billard-Spiel“ auf dem Fußballplatz – die Spieler „bumpten“ durch die Lüfte.

Sieg „erkugelt“

Im Laufe des Tages schütze der “Bubble” dann sogar vor kleinen Hagelkörner. Nach der Gruppenphase kristallisierten sich die Favoriten heraus. In einem packenden Finalspiel setzte sich am Ende das Team Iso-HB gegen das Team Giovanni durch. Erst in der Verlängerung fiel der entscheidende Treffer. Wie erwartet, sicherten sich die bärtigen Ladies aus dem Team „Bubble Trouble“ den Sieg in der Kostümwertung mit ihrem Conchita-Wurst-Outfit.

Ein abwechslungsreicher Tag, mit vielen amüsanten Programmpunkten näherte sich dem Ende. Die Teams und zahlreiche Zuschauer feierten dann noch ausgiebig beim Partysound am Bresner Fußballstadion

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • „Billard“ auf dem Fußballplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen