Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bilderbogen Grödig - Austria Lustenau

Harald Dürr im Zweikampf mit Grödig Stürmer Quedraogo.
Harald Dürr im Zweikampf mit Grödig Stürmer Quedraogo. ©Thomas Knobel
Groedig - Austria Lustenau

Lustenau. Die ominösen vier Minuten im Erstligaspiel Grödig – Austria Lustenau. Zurst traf Aufsteiger Grödig binnen vier Minuten im Doppelpack zur 2:0-Führung. Nach Seitenwechsel gelang einer dezimierten Austria Lustenau in der gleichen Zeitspanne mit zwei Kopfballtoren durch Gerald Krajic und Jürgen Kampel der 2:2-Ausgleich. Vier Minuten vor dem Ende schoss der eingewechselte Grödiger Mersudin Jukic das 3:2-Siegtor. Ein klassischer Fehlstart der Stöhr-Elf. Nun folgt am Freitag, 16. Juli, 18.30 Uhr, Reichshofstadion, gegen den zweiten Neuling St. Andrä die Heimpremiere.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Bilderbogen Grödig - Austria Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen