Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bikepark Brandnertal: So sieht die Strecke aus

Biker dürfen sich auf anspruchsvolle Downhill-Passagen freuen
Biker dürfen sich auf anspruchsvolle Downhill-Passagen freuen ©VOL.AT
Bürserberg - Im August öffnet der erste Bikepark Vorarl­bergs seine Pforten – W&W präsentiert die Streckenführung.

Der Traum aller Downhill und Freeride begeisterten Biker wird Wirklichkeit. Am Bürserberg/Tschengla entsteht ein wahres Schwerkraft-Eldorado mit drei Hauptstrecken für Anfänger bis Fortgeschrittene sowie einer für Kinder und Familien geeigneten Funsportstrecke mit Mountainkarts und Monsterrollern!

 

bikegrafik

Hard Facts

Bikepark Brandnertal (Bürserberg)

Strecken: 4, Vierer-Sessellift

Eröffnung: Anfang August (geplant), Funstrecke (Mitte Juni)

Legende:
1) Zielbereich mit versch. Drops
2) Wallride Bikeshop (Verkauf und Verleih), Gravity Academy (Bikeschule)
 3) Blaue Strecke (Flowline mit Rollern und kleinen Tables, für Anfänger bis Fortgeschrittene, Länge: 3 km, Gefälle: 10 Prozent)
4) Rote Strecke (Freeride mit Sprüngen, North Shore-Trails, Wallrides und Doubles, für Fortgeschrittene bis Profis, Länge: 3,5 km, Gefälle: 12 Prozent)
5) Schwarze Strecke (Downhill mit technischen Wurzelpassagen, Steinfeldern und Schlüsselstellen, für Fortgeschrittene bis Profis, Länge: 2 km, Gefälle: 14 Prozent)
6) Funsportstrecke mit Mountainkarts und Monsterrollern (geeignet für Familien)

Website (in Kürze online): www.bikepark-brandnertal.atwww.facebook.com/bikeparkbrandnertal

Biker Statements

Armin Wolf, Wicked Ruffneck Crew: „Ein Park ist gerade auch für Anfänger ideal, da durch das langsame Herantasten an den Sport die Verletzungsgefahr stark vermindert wird. Aber auch Fortgeschrittene kommen hier voll auf ihre Kosten. Endlich haben wir einen Hotspot, wo wir legal fahren dürfen! Das kommt vor allem auch der Umwelt zugute!”

Christopher Held, Wicked Ruffneck Crew: „Die steigende Anzahl an Ländle-Downhillern zeigt, dass das Interesse an diesem Sport sehr hoch ist, wie man auch bei unseren Gravity Days in Leogang sieht. Der Bikepark Brandnertal wird sich als geeignete Spielwiese anbieten, somit werden auch Konflikte zwischen Wanderern und Bikern in Zukunft vermieden.”

BH-Genehmigung unter strengen, ökologischen Auflagen

Naturschutzanwältin Anna Pichler kritisierte vor allem den oberen Teil der Strecke: „Unser Hauptkritikpunkt ist, dass im obersten Abschnitt der blauen Strecke ein wertvolles Biotop, nämlich eine Magerwiese, berührt wird. Wir befürchten auch eine zunehmende Beunruhigung im gesamten Gebiet.“ Die darauffolgende Genehmigung der BH folgte unter strengen Auflagen wie ökologischer Baubegleitung und Ausgleich der beeinträchtigten Flächen.

Hier die ganze WANN & WO-Ausgabe online lesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bürserberg
  • Bikepark Brandnertal: So sieht die Strecke aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen