Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Bianca" zog relativ ruhig über Vorarlberg hinweg

"Bianca" richtete weit weniger Schäden im Land an als Sturmtief "Sabine" am 10. Februar (im Bild).
"Bianca" richtete weit weniger Schäden im Land an als Sturmtief "Sabine" am 10. Februar (im Bild). ©VOL.AT/Mirjam Mayer
Sturmtief "Bianca" hat in der Nacht auf Freitag keine großen Schäden in Vorarlberg angerichtet.
Sturm "Sabine": Baum stürzt auf Haus
"Sabine": Boot in Bregenz gesunken
"Sabine" richtete Schäden im Land an

"Bianca" hat keine Verletzten in Vorarlberg gefordert, für die Einsatzkräfte war es eine ruhigere Nacht als im Vorfeld erwartet.

Im Bezirk Bregenz stürzten einige Bäume aufgrund der Sturmböen um, die aber alle bereits in der Nacht wieder von den zuständigen Feuerwehrkräften beseitigt werden konnten. In den frühen Morgenstunden gab es keine Sperren oder Behinderungen mehr.

"Sabine" richtete Schäden an

Sturmtief "Sabine" richtete 14 Tage vor "Bianca" deutlich mehr Schäden an.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Bianca" zog relativ ruhig über Vorarlberg hinweg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen