Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

BH-Mord in Dornbirn: Verteidigung prüft die Anklage

Verteidiger Harg muss sich noch mti seinem Klienten besprechen.
Verteidiger Harg muss sich noch mti seinem Klienten besprechen. ©Kanzlei Weh, VOL.AT/Pletsch
Die Anklageschrift ist inzwischen bei den Verteidigern eingelangt. Derzeit will man sich jedoch noch nicht zur Anklage äußern.
Anklage gegen Soner Ö.
Anklage: Entwurf liegt vor

Zwar wurde die Anklageschrift inzwischen zugestellt, jedoch wollen sich die Verteidiger von Soner Ö. derzeit noch nicht zu ihr äußern. Schließlich habe man den Akt gerade erst erhalten und auch noch nicht die Möglichkeit gehabt, mit dem Angeklagten selbst Rücksprache zu halten. Dieser ist derzeit noch in Innsbruck in U-Haft. Daher könne er derzeit noch keine Stellungnahme abgeben, bittet Verteidiger Stefan Harg um Verständnis. Seine Kanzlei fordert eine Rückverlegung Ö.'s nach Feldkirch.

Anklage sieht Zurechnungsfähigkeit

Am Montag gab das Landesgericht Feldkirch bekannt, dass Anklage erhoben wurde. Die Verteidigung hat insgesamt 14 Tage Zeit, auf die Anklage zu reagieren, erst dann wird sie rechtskräftig und ein Verhandlungstermin angesetzt. Aus Sicht der Anklage war der 34-jährige Asylwerber türkischer Herkunft während der Tat trotz Alkoholisierung und unter dem Einfluss von Medikamenten zurechnungsfähig.

Tötungsdelikt an der BH Dornbirn

Der Tatverdächtige soll im Streit den Leiter der Sozialabteilung der BH Dornbirn mit einem Küchenmesser getötet haben. Er wurde kurz nach der Tat nur wenige Meter von der Behörde entfernt festgenommen. Als Motiv für die Tat gilt der Streit um die Grundversorgung wie auch das vor Jahren vom Opfer erlassene Aufenthaltsverbot in Österreich gegenüber dem Tatverdächtigen. Soner Ö. zeigt sich grundsätzlich geständig.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • BH-Mord in Dornbirn: Verteidigung prüft die Anklage
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.