Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewerbung zur „Kulturhauptstadt Europas 2024“

Stadt Feldkirch
Stadt Feldkirch ©VN/Steurer
Bis zum 30. November 2018 muss dem Bundeskanzleramt mitgeteilt werden, ob die Städte Dornbirn, Feldkirch und Hohenems sowie die Regio Bregenzerwald ihre gemeinsame Bewerbung zur „Kulturhauptstadt Europas 2024“ einreichen.

Diese muss daraufhin bis zum Stichtag 31. Dezember 2018 erfolgen. Die Stadtvertretung Feldkirch hat dem Projektteam „Kulturhauptstadt Europas 2024“ in ihrer Sitzung den Auftrag erteilt, offiziell in diesen Prozess einzutreten.

In den letzten zwei Jahren hat eine Arbeitsgruppe, bestehend aus den Mitarbeiterinnen des Projektbüros und Vertreter/innen aller beteiligten Städte und der Regio Bregenzerwald in einem umfangreichen Beteiligungsprozess den inhaltlichen und strukturellen Rahmen für eine mögliche Bewerbung definiert und auf dieser Basis das „Bid Book“ erstellt, das der Jury als Grundlage für ihre Entscheidung dient.

Europäische Jury trifft Vorauswahl

Alle österreichischen Bewerberstädte werden sich voraussichtlich am 30. und 31. Jänner 2019 in Wien vor der europäischen Jury präsentieren, die unmittelbar danach entscheidet, welche Bewerbungen in die zweite Runde kommen. Die endgültige Entscheidung darüber, welche österreichische Stadt den Zuschlag für 2024 erhält, wird dann im Herbst 2019 fallen.

Kosten

Für diese Bewerbung entstehen der Stadt Feldkirch für das Jahr 2019 Kosten in Höhe von 125.000 Euro.

Quelle: Stadt Feldkirch/Podgornik

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Bewerbung zur „Kulturhauptstadt Europas 2024“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen