Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bewegung für die Seele – Psychotherapie durch Wandern

Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller
Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller ©Krankenhaus Stiftung Maria Ebene
Möglichst viel in möglichst kurzer Zeit erledigen und trotzdem scheint die Zeit nie auszureichen für all das, was noch ansteht. Den Alltag zu entschleunigen und Stress abzubauen scheint in unserer schnelllebigen Gesellschaft überaus bedeutsam.

Dass Bewegung in schöner Natur einen positiven und gesundheitsfördernden Effekt auf den menschlichen Körper hat, ist bekannt. Aber wie sieht es bei den Auswirkungen auf die Psyche aus?

In seinem Vortrag zeigt Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller auf, wie das Wandern unsere Emotionalität vertieft, Ressourcen aktiviert und zugleich uns zu mehr Gelassenheit führt.

Wann: Di, 15.05.2018; Einlass: 19:00 Uhr; Vortrag: 19:30 Uhr

Wo: Gemeindezentrum DorfMitte, Werben 9, 6842 Koblach

Eintritt frei

Anmeldung bei Philipp Zauner, T: +43 664/19 55 729, E: p.zauner@sportunion-vlbg.at

Wir bitten um eine vorhergehende Anmeldung, da die Anzahl der Sitzplätze beschränkt ist.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Bewegung für die Seele – Psychotherapie durch Wandern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen