Bettler soll 98-Jähriger in Lustenau Geld gestohlen haben

Einschleichdiebstahl: Bettler soll betagter Dame in Lustenau Geld gestohlen haben.
Einschleichdiebstahl: Bettler soll betagter Dame in Lustenau Geld gestohlen haben. ©dpa (Themenbild)
Lustenau. Ein Bettler soll am Dienstag in Lustenau einer 98-jährigen Frau in ihrer eigenen Wohnung mehrere hundert Euro aus der Geldbörse gestohlen haben.

Der Mann hatte an der Haustür der Pensionistin geklingelt und um Geld gebettelt. Als die Frau in einen anderen Raum ging, um Geld zu holen, soll er aus ihrer im Vorraum abgelegten Geldtasche mehrere Banknoten entwendet haben. Anschließend habe er die Geldbörse in der Küche abgelegt.

Gegenüber der Polizei gab die 98-jährige Frau an, der Bettler habe ihr einen Ausweis gezeigt, der ihn zum Betteln berechtige. Als sie in ihr Schlafzimmer ging, dürfte der Mann ihr in den Gang gefolgt sein, wo die Handtasche der Pensionistin abgestellt war. Den Diebstahl bemerkte die betagte Frau erst, als ihre Tochter nach Hause kam.

Die Polizei Lustenau bittet etwaige Zeugen, verdächtige Wahrnehmungen in der Nähe der Lustenauerstraße im Bereich des Grenzüberganges zur Schweiz unter der Telefonnummer +43 (0) 59 133 8144 zu melden. (APA/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Bettler soll 98-Jähriger in Lustenau Geld gestohlen haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen