Betrunkener Vorarlberger Pkw-Lenker baute Unfall und landete in Bach

33-Jähriger prallte gegen abgestellten Kleintransporter - Beim Zurücksetzen stürzte er in die Ill ab.
33-Jähriger prallte gegen abgestellten Kleintransporter - Beim Zurücksetzen stürzte er in die Ill ab. ©Feuerwehr Gaschurn
Gaschurn - Ein 33-jähriger Montafoner hat Samstagabend in Gaschurn mit 2,1 Promille Alkohol im Blut einen spektakulären Unfall verursacht.
Bilder der Fahrzeugbergung

Laut Polizei rammte er zunächst einen am Straßenrand abgestellten Kleintransporter. Beim darauffolgenden Zurücksetzen kam er über den Straßenrand hinaus und stürzte in die unterhalb fließende Ill. Er wurde von den Einsatzkräften aus dem Wrack geborgen.

Der 33-Jährige wurde mit Verletzungen in das Krankenhaus nach Feldkirch eingeliefert. Der Alkotest verlief positiv und wies einen Wert von 2,1 Promille aus, so die Polizei. Im Einsatz stand die Feuerwehr von Gaschurn mit drei Fahrzeugen und 18 Mann. Der Unfall hatte sich gegen 22.30 Uhr ereignet.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaschurn
  • Betrunkener Vorarlberger Pkw-Lenker baute Unfall und landete in Bach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen