AA

Besuch SchülerInnen des Gymnasiums Egg an der FHV

Schüler aus Egg zu Besuch an der Fachhochschule
Schüler aus Egg zu Besuch an der Fachhochschule ©FHV
Dornbirn/Egg. Insgesamt 58 SchülerInnen der 6., 7. und 8. Klasse des Gymnasiums Egg besuchten am 6. Februar die FHV.

Dort konnten sie neben einer Führung durch die Hochschule unterschiedliche Workshops belegen und so in die technischen Studiengänge der Hochschule hinein schnuppern.

Den SchülerInnen in Begleitung von Orientierungslehrer Mag. Daniel Amann standen einige der technischen FHV-Labors offen. In Workshops in den Bereichen Elektronik, HiTec, CAD und Mathematik arbeiteten sie an klar definierten Aufgabenstellungen. Dabei wurden Effekte durch Experimente bestätigt, die ansonsten „nur“ erklärt werden können. So lernten sie z.B., wie man mobile Roboter programmiert, damit sie sich beim Staub saugen nicht im Haus verirren. Die SchülerInnen konnten dabei die professionellen Geräte und Ausstattungen der FHV selbst bedienen und ausprobieren.

Stimmen der BesucherInnen:
„Ich habe zum ersten Mal einem Roboter das Sehen beigebracht. Es ist echt interessant und cool.“
Elisabeth Wohlgenant, Egg

„Da wir an der Schule nur ein chemisches Labor haben, ist das Experimentieren mit Elektronik mal was ganz Neues.“
Tobias Schneider, Schwarzach.

„Für die SchülerInnen ist es sehr wertvoll, hier auch wirklich praktisch arbeiten zu können. Eine ideale Ergänzung zum Unterricht.“
Mag. Daniel Amann, Betreuungslehrer

Text: FHV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Besuch SchülerInnen des Gymnasiums Egg an der FHV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen