Besuch „Frastanzer Feuerwehr-und Jagdmuseum“

Besuch „Frastanzer Feuerwehr-und Jagdmuseum“
Besuch „Frastanzer Feuerwehr-und Jagdmuseum“ ©Jochum/Danek
Am 22. April trafen sich bei bestem Frühlingswetter eine interessierte Gruppe des Seniorenringes aus Bludenz-Klostertal-Arlberg, Nenzing, Feldkirch und Umgebung zum Besuch der „Frastanzer Museumswelt“!
Besuch „Frastanzer Feuerwehr-und Jagdmuseum“

Zuerst besuchten wir das Feuerwehrmuseum mit sehr interessanten Schaustücken und Oldtimern!

Etwas ganz Besonderes war die Vorführung eines „simulierten Brandeinsatzes“! Unter fachkundiger Erklärung durch Peter Schmid als Museumsführer ging der 1. Teil zu Ende. Zwischendurch wurden wir mit einem Getränk verpflegt, bevor es dann ins Jagdmuseum ging. Hier sah man schönste Exponate aus der Vorarlberger Wild-Jagd und großzügige Leihgaben sowie Geschenke der Jägerschaft!

Auf herrlich gemalten und präsentierten Schausäulen konnte man sich ein eindrucksvolles Bild über die Vorarlberger-Wild-Tierarten machen. Durch besondere Kombinationen von Bild-, Ton-und Lichteffekten hatte man das Gefühl, Mitten im Revier dabei zu sein! Eine Empfehlung für Jung und Alt zu einem Besuch dieser „Museumswelt“!!

Ebenso gilt ein besonderer  Dank Herrn Kurt Moll. Herr Moll erklärte und informierte uns über diese tolle Ausstellung. Der Ausklang fand im “Gasthaus Kreuz” statt, bevor es noch zum Schnitzelessen ins „Haldenstüble“ ging. Am späteren Abend ging es dann nach Hause mit dem Hinweis auf die nächste Veranstaltung, der Rundwanderung nach Bezau/Sonderdach.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Besuch „Frastanzer Feuerwehr-und Jagdmuseum“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen