Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Besuch der SPAR - Zentrale

Die Führung durch die SPAR-Zentrale war sehr interessant
Die Führung durch die SPAR-Zentrale war sehr interessant ©Seniorenbund Altach
  Was die Altacher Senioren in der SPAR-Zentrale Dornbirn zu hören und zu sehen bekamen, versetzte sie in Staunen. Der Vertriebsleiter Thomas Schwärzler stellte die Gründung, die Entwicklung und die Leistungen des privaten Handelsunternehmens vor.

Hier einige Zahlen und Fakten aus der   60-jährigen Erfolgsgeschichte: 1954 gründete Hans F. Reisch in Kufstein mit 100 selbständigen Kaufleuten die erste SPAR-Organisation. Schon 1957 schlossen sich unter der Initiative der Vorarlberger Kaufmannsfamilie Drexel 70 selbständige Kaufleute zur SPAR Vorarlberg zusammen.

 

In Vorarlberg sichert die SPAR-Zentrale an 99 SPAR-Standorten die Nahversorgung. Wichtig ist dem Unternehmen die Partnerschaft mit Vorarlberger Landwirten. Die Führung von Herrn Schwärzler und Herrn Martin Peter durch das ganze Gebäude war beeindruckend: 120 Mitarbeiter im Lager und 12 Lkw sorgen für die tägliche  Belieferung der 99 Vorarlberger SPAR-Geschäfte.

 

Zum Abschluss wurden die Gäste mit TANN-Wienerle und Getränken bewirtet. Die Obfrau Paula Daniel dankte im Bus der Frau Käthe Martin für die Organisation dieser hochinteressanten Veranstaltung.    

                                                

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Besuch der SPAR - Zentrale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen