Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bestseller soll auch im Kino ein Hit sein

Hohenems – "Der Atem des Himmels: Vom Roman zum Bestseller – vom Bestseller zum Blockbuster?" Diese spannende Frage stand ganz im Mittelpunkt eines Abends in der Palast-Gastronomie von Andrew und Annette Nußbaumer in der Stadt Hohen­ems.
"VN"-Treffpunkt

Neben Bestsellerautor und „Rockprofessor“ Reinhold Bilgeri, welcher als Regisseur und Produzent des Streifens Einblicke über die Hintergrund- und Entstehungsgeschichte des Projekts gab, erläuterte Produzent Thomas Feldkircher wesentliche und wichtige Bestandteile der Strategien in Sachen effizienter Vermarktung des Films. Neben Schauspielerin Beatrix Bilgeri sowie Marketing- und Werbefachleuten wie Sergej Kreibich, Martin Dechant (ikp)oder Wolfgang Frick und Dieter Heidegger hatten sich auch Jutta Hartmann (Raiffeisenbank Walgau) sowie Immobilienlady Angelika Rimmele (Hypobank), Maria Gohm und Christina Gort den Anlass nicht entgehen lassen und sich in die Nibelungenstadt aufgemacht. Ebenso unter der Schar von Gästen des Vorarlberger Markingclubs, die sich freilich im Anschluss an den „offiziellen Teil“ des Abends noch ausgiebig dem Thema Ländle-Roman als Schlager an der Kinokasse widmeten: Angelika Rhomberg und Gabriele Schnell sowie Walter Gohm (Schloms).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Bestseller soll auch im Kino ein Hit sein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen