AA

Beste Wetterprognose fürs 20. Szene Openair in Lustenau

Packt die Badehosen ein! Die Wetterprognose für das nächste Wochenende ist mehr als nur gut. Hochsommerliche Temperaturen und Hochdruckwetter werden vorausgesagt. Ein eventuell kurzes Gewitter am Samstag kann dann eher als willkommene Abkühlung angesehen werden.

Angesichts des hohen Vorverkaufsstandes erwarten wir einen Rekordbesuch.

Direkt am Alten Rhein gelegen wird das 20. Volksbank Vorarlberg Szene Openair presented by Mohrenbräu & VN somit für drei Tage zur Kultur und Badehochburg Nr. 1 in Österreichs Westen. Im 20. Jahr des Szene Openairs können sich die Besucher aber über mehr freuen, als nur das gute Wetter!

Bereits am Donnerstag geht mit dem Jubiläumsprogramm ein besonderes Highlight über die Bühne. Die 20 besten Ländle-Bands der vergangenen 20 Jahre werden für richtig gute Stimmung sorgen. Woodstock, Coloured Rain, Moby Dick, Blues Report, Wolfgang Verocai, Notstandshilfe und 13 weitere Bands werden an diesem Abend ihre Hommage an das Szene Openair feiern.

Etwas internationaler wird es am Freitag und Samstag:
Guano Apes, Ska-p, Danko Jones, Kettcar, The Sorrow, Mono & Nikitamann, K.I.Z. und viele weitere Bands werden für das treue Szene-Publikum auftreten. Einen genauen Überblick über das gesamte Programm inklusiver aller Auftrittszeiten gibt es auf www.szeneopenair.at. Wer nach den Auftritten der Headliner direkt im Schlafsack verschwinden wollte, sollte das lieber nicht tun! Monkeybreaks, Conrad Sohm Residents oder das K- Shake Alternativ DJ Team sind nur einige der „Turntable-Rocker“ die ihren Besuch angekündigt haben.

Tickets für alle Kategorien zu ermäßigten Vorverkaufspreisen sind noch erhältlich. Karten gibt’s bei allen Volksbanken, beim Musikladen, Ticketcorner, Eventim und bei Oeticket. Der Eintritt für das Jubiläumsprogramm am Donnerstag ist im Festivalpass bereits inkludiert! Ein Ticket ist zugleich Fahrkarte für die An – und Abreise mit Bus und Bahn aus ganz Vorarlberg bzw. den angrenzenden Bahnhöfen und Haltestellen.

Szene Openair Lustenau: Ökologisch nachhaltig
2009 gibt es für das Team des Szene Openairs ein klares Ziel: Die ökologische Bilanz soll verbessert und das Festival weiterhin in Einklang mit der Natur organisiert werden! Mit zahlreichen Maßnahmen soll das Festival umwelt- und klimafreundlicher werden, denn die spezielle Atmosphäre des Szene Openairs lebt in hohem Maß vom Naturgenuss am Alten Rhein. Alle gesetzten Maßnahmen, wie die kostenlose An – und Abreise mit Öffis, die Fahrradlounge oder das Abfallkonzept mit Gewinnspiel, gibt’s auf www.szeneopenair.at bei den News zum nachlesen.

Kindergarten für die kleinsten Besucher
Erstmals gibt es in diesem Jahr einen Szene Openair Kindi. Die Szene Lustenau möchte auch für die kleinsten Besucher im Alter von 4 bis 8 Jahren allerhand bieten und richtet ein Kindergartenzelt mit Spielwiese ein. Der kostenlose Kindi ist am Freitag von 13 bis 18 Uhr und Samstag von 10:30 bis 18 Uhr geöffnet. Ausgebildete Kindergartenpädagoginnen bereiten sich bereits eifrig auf ihren Einsatz vor und freuen sich auf viele junge Familien. Kinder unter zehn Jahren haben freien Eintritt aufs Szene Openair.

Der Aufbau für das Szene Openair läuft bereits auf Hochtouren. Rund 80 ehrenamtliche Helfer sind seit letzten Freitag am Gelände damit beschäftigt, Bühnen, Zelte und Zäune aufzustellen. Am Wochenende sind dann rund 450 ehrenamtliche Helfer damit beschäftigt, sich um das Wohl der Besucher & Bands zu kümmern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Lustenau
  • Beste Wetterprognose fürs 20. Szene Openair in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen