AA

Besondere Ehre für Dornbirns Handballerinnen

Kim Gander absolvierte einen Trainingslehrgang in der Steiermark.
Kim Gander absolvierte einen Trainingslehrgang in der Steiermark. ©SSV
Gleich sieben SSV-Mädels im Nationalteameinsatz.
Besondere Ehre für Dornbirns Handballerinnen

Dornbirn. Spielpause heißt nicht Ruhepause. Während die meisten SSV-Spielerinnen dem Training in Dornbirn nachgingen, waren letzte Woche gleich sieben Handballerinnen aus Dornbirn im Nationalteameinsatz.

Adriana Marksteiner war bei den Juniorinnen unter Teamtrainer Helfried Müller in Tschechien im Einsatz und erzielte bei zwei Testspielen gegen Serbien und Tschechien insgesamt acht Treffer. Kim Gander vom Jugendnationalteam 02/03 absolvierte einen Trainingslehrgang unter Teamtrainerin Simona Spiridon im steirischen Schielleiten. Mit Nina Tilliacher, Laura Götze, Viktoria Marksteiner, sowie Martina und Valeria Maksimovic wurden weitere fünf SSV-Akteurinnen ins neu gegründete Jugendnationalteam 04/05 von Trainer Tibor Csoka einberufen. Für die jungen Handballerinnen ein „sportliches Vorweihnachtsgeschenk“, über das sie sich besonders freuten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Besondere Ehre für Dornbirns Handballerinnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen