Besinnliche Stunden in der Erlöserkirche

Im Mittelpunkt des Gedenkabends stand ein Herz und die verstorbenen Kinder
Im Mittelpunkt des Gedenkabends stand ein Herz und die verstorbenen Kinder ©Michael Mäser
Bereits zum fünften Mal fand am vergangenen Wochenende die Gedenkfeier für verstorbene Kinder statt.

Lustenau. Die wunderschöne Gedenkfeier für verstorbene Kinder ist in den letzten Jahren zur Tradition geworden und so lud Tamara Bickel auch am vergangenen Freitag betroffene Eltern und Familien unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen in die Lustenauer Erlöserkirche. 

Einfühlsame Lieder und gemeinsame Gebete

Ein großes Herz mit stimmungsvollen Kerzen bildete den Mittelpunkt der Gedenkfeier in der Erlöserkirche am vergangenen Wochenende. Rundherum wurden die Fotos der verstorbenen Kinder aufgestellt und anschließend deren Namen vorgelesen. Jedes Kind erhielt dann eine brennende Kerze und bei den Fürbitten und Gebeten ein stilles Gedenken. Mit einem gemeinsamen „Vater unser“, einfühlsamen Liedern und der Geschichte von den Wasserkäfern und der Libelle fand die diesjährige Gedenkfeier in Lustenau ihren Höhepunkt. Aufgrund der aktuellen Situation musste in diesem Jahr zwar der gesellige Teil im Pfarrcenter ausfallen, trotzdem war es wieder ein berührender Abend für alle Gäste. 

Trauer kann verbinden

Entstanden ist die Idee für den Gedenkabend für verstorbene Kinder im Jänner 2016. Damals besuchte die Lustenauerin Tamara Bickel, welche kurz zuvor ihre damals 15 Jahre alte Tochter Lisa durch einen Unfall verlor, eine Gedenkfeier für verstorbene Kinder in Friedrichshafen. Angetan von der ergreifenden Atmosphäre entstand bei der Familienmutter die Idee, einen solchen Gottesdienst auch in Vorarlberg zu veranstalten und gemeinsam mit dem Lustenauer Pfarrer Thomas Sauter wurde das Vorhaben auch umgesetzt. Im November 2016 fand dann der erste Gedenkabend für verstorbene Kinder statt und seither treffen sich betroffene Familien in jedem Jahr in der Erlöserkirche. „Trauer kann verbinden“, so die Organisatorin Tamara Bickel, die auch in diesem Jahr wieder auf einen berührenden und gelungen Abend zurückblicken kann. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Besinnliche Stunden in der Erlöserkirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen