Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Besinnliche Adventszeit mit der Bürgermusik St. Gallenkirch

Da die Musikantinnen und Musikanten der Bürgermusik St. Gallenkirch keine Adventpause kennen, ist der Terminplan im Dezember prall gefüllt mit Auftritten bei den verschiedensten Veranstaltungen.

Dies waren bis jetzt die musikalische Umrahmung der Adventmärkte in Gortipohl und in Gargellen.

Bis Heilig Abend geht es jetzt Schlag auf Schlag. Morgen Samstag veranstaltet der Krippenbauverein Innermontafon die Krippenaustellung im Gemeindesaal St. Gallenkirch, bei der gleich zwei Formationen der Bürgermusik tätig sein werden. Neben einer Klarinettengruppe spielt auch die Jugendmusik für die Gäste der Ausstellung. Beginn ist um 14:00 Uhr mit der Segnung der Krippen durch Pfarrer Eberhard Amann.

Eine Woche später findet ebenfalls am Samstag die Bergweihnacht in der Bernhardskappelle auf Garfrescha statt. Dort wird die Bürgermusik, neben der Hausmusik Kraft und einem Flügelhornensemble mit 2 Gruppen vertreten sein. Wir laden recht herzlich dazu ein! Die Auffahrt ist ab 18 Uhr mit der Garfreschabahn möglich.

Der krönende Abschluss findet an Heilig Abend statt. Ein Klarinettenensemble wird die Christmette in Gortipohl um 21:00 Uhr begleiten. Gleich anschließend empfängt eine Blechbläser-Gruppe die Mettenbesucher mit weihnachtlichen Klängen.

In St. Gallenkirch beginnt die Christmette um 22:30 Uhr welche ebenfalls einen musikalischen Abschluss mit der Bürgermusik St. Gallenkirch finden wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Besinnliche Adventszeit mit der Bürgermusik St. Gallenkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen