Berührendes Mariensingen bei der Familienkapelle Fraxern

Chor QuerDur entzückte gesanglich beim "Mariensingen" bei der Familienkapelle.
Chor QuerDur entzückte gesanglich beim "Mariensingen" bei der Familienkapelle. ©Monika Kathan
Besondere Huldigung der Mutter Gottes im Jubiläumsjahr des Kapellenvereins.
Mariensingen Familienkapelle

Fraxern. (kam) Der Kapellenverein Fraxern befindet sich 2016 in seinem 10. Bestandsjahr seit Gründung des Vereins. Aus diesem Anlass wurde die im Marien-Monat Mai veranstaltete Andacht mit dem „Mariensingen“ bei der Familienkapelle Fraxern ganz besonders feierlich veranstaltet. Der Chor QuerDur, unter der Leitung von Julia Bolter, gestaltete den gesanglichen Part mit besonders viel Freude und Hingabe. Mit weiteren Liedern, besinnlichen Gedanken und im Gebet führe Obfrau Carmen Nachbaur durch die Andacht mit Ehrung der Heiligen Mutter Gottes. Die Jugendgruppe des Kapellenvereins, die „Kappele-Jugend“, war wieder aktiv vertreten und trug wesentlich zu einer besonders persönlichen und berührenden Veranstaltung bei der Familienkapelle bei.

Neben zahlreichen Besuchern aus Fraxern und der Umgebung waren auch Vereins-Ehrenmitglied Alois Nachbaur mit Gattin Erna und Bürgermeister a.D. Reinhard Nachbaur zum „Mariensingen“ im Jubiläumsjahr des Vereines gekommen.

Beim gemütlichen Ausklang am herrlichen Platz bei der Kapelle überraschte QuerDur, sehr zur Freude der Anwesenden, mit weiteren, hochqualifizierten Gesangseinlagen. Mit Blumen und einem speziellen Fraxern-Spezialitäten-Korb dankte die Obfrau herzlich für die Mitwirkung des Chores.

Video mit Chor QuerDur bei der Familienkapelle:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fraxern
  • Berührendes Mariensingen bei der Familienkapelle Fraxern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen