Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bertsch überrascht in Rumänien

Matthias Bertsch vom UNION BSC Dornbirn sorgte beim Turnier in Timisoara (ROM) in der 1. Hauptrunde im Herreneinzel für eine Überraschung. Er gewann gegen die Nr. 2 des Turniers Rosario Maddaloni aus Italien knapp in drei Sätzen mit 14:21/21:14 und 21:17. Der Italiener liegt 130 Ränge in der Weltrangliste vor Matthias Bertsch.

Im 1/8-Finale spielte er gegen die Nr. 1 aus Slowenien Luka Petric – Bundesligaspieler in Klagenfurt und Linz und daher bestens bekannt – und konnte das Spiel längere Zeit offen halten – musste sich dann aber in drei Sätzen geschlagen geben.

David Obernosterer vom UBC Wolfurt – als Nr. 7 gesetzt – gewann in der 1. Runde gegen den starken Deutschen Hannes Käsbauer mit 21:16/11:21/21:15. Im 1/8-Finale unterlag er Rasmus Fladberg aus Dänemark in drei Sätzen. Für beide jungen Spieler ein gutes Turnier.

Der nächste Einsatz von Matthias Bertsch wird am nächsten Wochenende beim Österreichischen A-Ranglistenturnier in Klagenfurt sein.

Quelle: UBSC Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Bertsch überrascht in Rumänien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen