Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bertram Jäger feiert seinen 80. Geburtstag..

Bertram Jäger
Bertram Jäger
...Meine Gemeinde wünscht alles Gute!

Ein ambitionierter Politiker, der sein Amt stets korrekt und mit viel persönlichem Einsatz ausübte und dennoch menschenfreundlich geblieben ist, feiert heute Geburtstag. All seine politischen und ehrenamtlichen Funktionen aufzuzeigen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen.

Nach der Matura im Paulinum in Schwaz, absolvierte Bertram den Abiturientenkurs an der Handelsakademie in Bregenz. Danach Besuch der Katholischen Sozialakademie in Wien, die er mit Auszeichnung bestanden hat. In seiner Jugendzeit war Bertram führend in der Katholischen Arbeiterjugend und zusätzlich mehrere Jahre Funktionär in der Gewerkschaft und in der Vorarlberger Gebietskrankenkasse tätig. Der sportliche Jubilar war viele Jahre Tormann des Sportclubs „Rätia Bludenz“ und mehrmals in der Vorarlberger Fußballauswahl vertreten.

1950 trat er in die Fa. Getzner Textil Bludenz ein und war in der Kostenrechnung sowie als Sachbearbeiter für Ausbildungsfragen und für das betriebliche Vorschlagswesen verantwortlich. Später leitete er den Einkauf und war in der Personalabteilung und für die Werkszeitung zuständig. Von 1960 bis 1995 oblagen ihm als Obmann die Anliegen des Angestellten-Betriebsrates. 1955 wurde er in die Gemeindevertretung Bürs und nach Umsiedlung fünf Jahre später in die Stadtvertretung Bludenz gewählt. Ab 1964 stellte Jäger als Mitglied des Vorstandes der Vorarlberger Arbeiterkammer seine Fähigkeiten unter Beweis. Dies hatte 1969 die sensationelle Krönung seiner Laufbahn zur Folge. Bertram Jäger wurde als erster Österreichischer VP-ler zum Präsidenten der Vorarlberger Arbeiterkammer gewählt. Auch als Vizepräsident des Österr. Arbeiterkammertages (jetzt Bundesarbeiterkammer) wurden seine fachlichen Talente geschätzt.

Dem Vorarlberger Landtag gehörte der Jubilar von 1964 bis 1994 an, davon sieben Jahre in der Funktion als Präsident des Vorarlberger Landtages.

1958 heiratete Bertram seine Leni geborene Ender, die ihm vier Töchter und zwei Söhne schenkte.

Mittlerweile ist das Ehepaar stolze Großeltern von 13 Enkelkindern.

Legendär und beispiellos sind seine caritativen Einsätze für die Straßenkinder von Pater Sporschil, für Projekte in Ecuador, Burkina Faso, Tanzania und Äthiopien. Ebenso für die Special Olympics Österreichs, und den Integrativen Sportverein der Caritas.

Für seine Verdienste wurde der Jubilar mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen mit Stern, dem Goldenen Ehrenzeichen des Landes Vorarlberg, dem Ehrenring des Österr. Arbeiter- und Angestelltenbundes und dem Leopold-Kuntschak-Preis ausgezeichnet.

Langeweile kennt der Jubilar, der heute noch ehrenamtliche Funktionen ausübt, keine. Wandern, Skifahren und Radfahren mit seiner Frau Leni halten ihn jung. Nebenbei hält der Jubilar Vorträge und beschäftigt sich mit viel Freude mit seinen Enkelkindern.

Die besten Glück- und Segenswünsche kommen von allen Menschen, die Gutes durch Bertram Jäger erfahren haben und heute noch erfahren dürfen.

 

Quelle: Vorarlberger Nachrichten

Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Bertram Jäger feiert seinen 80. Geburtstag..
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen