Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bergbaumuseum diese Woche geschlossen

Das Bergbaumuseum in Silbertal im Gemeindeamt
Das Bergbaumuseum in Silbertal im Gemeindeamt ©Montafoner Museen, W. Kegele
Aufgrund von Bauarbeiten bleibt das Montafoner Bergbaumuseum in Silbertal diese Woche geschlossen. Am Sonntag, 25. August (Fest Knappenaltar am Kristberg) ist das Museum von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Besucher haben so die Möglichkeit, die Feierlichkeit am Kristberg und zusätzlich die Ausstellung im Bergbaumuseum zu besichtigen.

Der Kristberger Flügelaltar

Der Kristberger Flügelaltar kehrt für kurze Zeit in die St. Agatha-Kapelle zurück, wo er über Jahrhunderte stand. Im Jahr 1478 in einer süddeutschen Werkstätte errichtet, verkaufte der Pfarrer von Silbertal Anfang des 20. Jahrhunderts den Altar. Der Erlös sollte zumindest ansatzweise die Schulden tilgen, die beim Neubau der Pfarrkirche entstanden sind. Vor vier Jahren gelang dem vorarlberg museum – unterstützt vom Land Vorarlberg und der Pfarre Silbertal – nach mehreren Anläufen der Rückkauf dieses herausragenden Werkes.

Programm 

So, 25. August, 10 Uhr: Messe in der Kapelle St. Agatha, 11.00 Uhr: Kleine Feier anlässlich der Rückkehr des Altars , 14.00 Uhr: Führung mit Altbürgermeister Willi Säly und Andreas Rudigier, Direktor Vorarlberg- museum

Besichtigungsmöglichkeiten (25. August bis 29. September): Mittwoch, Samstag und Sonntag, jeweils 15.00 – 17.00 Uhr

Details zum Flügelaltar sind in der gleichnamigen Publikation nachzulesen: Der Kristberger Flügelaltar (vorarlberg museum Schriften 24), 2016, 2. Auflage, 2019.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Bergbaumuseum diese Woche geschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen