Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Benneker zurück in Dornbirn

Nur 15 Tage dauerte der "Urlaub" von Armand Benneker. Seit Dienstag ist der Ex-Trainer des FC Mohren Dornbirn beim ADEG-Erstligisten wieder in Amt und Würden.

Vorerst arbeitet der 40-jährige Holländer allerdings noch im Hintergrund. Seine wichtigste Aufgabe: Die Zusammenstellung einer neuen Mannschaft. Ab Sommer dann wird Benneker, dessen Vertrag bei den „Rothosen“ ja bis 2012 läuft, wieder auf der Trainerbank Platz nehmen. Die letzten zwei Meisterschaftsspiele wird, wie berichtet, Erwin Wawra die Mannschaft betreuen. Noch keine Entscheidung ist laut Präsident Werner Höfle in Sachen Lizenz gefallen. Der Klub will die Zeit (bis Freitag) nutzen, um intern zu klären, ob man das Ständig Neutrale Schiedsgericht anrufen wird. Die wichtigste Frage dabei: Gelingt es dem Verein, einen Rechtsanspruch in Sachen Transfererlöse nachzuweisen?

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Benneker zurück in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen