AA

Benefizveranstaltung der Rätia am Bludenzer Wintermarkt

Die Rätia stellt sich in den Dienst der guten Sache
Die Rätia stellt sich in den Dienst der guten Sache ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Bludenz (dk). Ganz im Zeichen des FC Rätia-Patenkindes Marin Neururer steht der Stand des heimischen Fußballclubs am 17. und 18. Dezember auf dem Bludenzer Wintermarkt.

Rätia-Patenkind Marin Neururer leidet durch Fehlbildungen des Gehirns an epileptischen Anfällen, kann weder gehen, noch sprechen oder selbstständig sitzen und bedarf daher einer aufwändigen 24 Stunden-Betreuung. Der FC Fohrenburger Rätia Bludenz stellt sich in den Dienst der guten Sache und unterstützt mit einer „Glücksradaktion“ an ihrem Stand auf dem Wintermarkt die Familie von Marvin. Dabei gibt es dank großzügiger Sponsoren tolle Preise am Glücksrad zu gewinnen, z.B. ein Hubschrauberflug, Rundflüge mit dem Rundflugteam Hohenems und vieles mehr.

Kulinarische Genüsse

Selbstverständlich werden die Besucher am Stand vom Rätia-Team mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Küachle, Rätia-Burger, frisch zubereiteten Krutspätzle á la Raimund oder selbstgemachtem Eierlikör Marke Marianne verwöhnt. Genießen Sie mit dem Rätia-Team ein besinnliches Adventwochenende für einen guten Zweck!

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Benefizveranstaltung der Rätia am Bludenzer Wintermarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen