AA

Benefiz-Suppenessen am Aschermittwoch

Am Aschermittwoch findet wieder das traditionelle Benefiz-Suppenessen im Landhaus statt.
Am Aschermittwoch findet wieder das traditionelle Benefiz-Suppenessen im Landhaus statt. ©hapf
Bregenz. „Friedensaktiv – Frauen für eine gerechte Welt“ ist das Motto, unter dem der heurige Familienfasttag steht. Das Land Vorarlberg und die Katholische Frauenbewegung laden dazu am Aschermittwoch um 12:00 Uhr zum Benefiz-Suppenessen ins Landhaus ein. 

 Seit über 60 Jahren führt die Katholische Frauenbewegung die „Aktion Familienfasttag“ durch. Heuer wird bereits zum 16. Mal dazu gemeinsam mit dem Land Vorarlberg zum Benefiz-Suppenessen in die Eingangshalle des Landhauses eingeladen. Die Frauen in der Kath. Kirche Vorarlbergs wollen auf die Lebensumstände von Frauen in Krisengebieten, wo Krieg und Terror zum Alltag gehören, aufmerksam machen, sensibilisieren und Frauen unterstützen, die sich aktiv für Frieden und gegen Gewalt einsetzen.

Das Benefiz-Suppenessen steht heuer im Zeichen jener Frauen und Mädchen, die in Kolumbien nach wie vor massive Gewalt erleben müssen. Und das trotz des im Herbst 2016 nach jahrzehntelangen kriegerischen Auseinandersetzungen wirksam gewordenen Friedensvertrages. . Die Partnerorganisation der Aktion Familienfasttag „Vamos mujer“ setzt sich für eine Veränderung des gesellschaftlichen Bildes von Frauen, für eine Stärkung des Selbstwertgefühls und die Selbstorganisation von Frauen ein. Auf diese Weise können sie selbst gegen Gewalt und für Frieden tätig werden. Nach dem Suppenessen wird in einem Bildervortrag das Projekt von einer Vertreterin von „Vamos mujer“ vorgestellt. Dieses Projekt steht stellvertretend für die rund 100 Projekte, die von der Aktion Familienfasttag unterstützt werden.

Stefan Hechenberger vom Landhaus-Restaurant wird die Fastensuppe zubereiten und Familie Susi und Reinhard Lässer stellen sie zu Gunsten der „Aktion Familienfasttag“ gratis zur Verfügung.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Benefiz-Suppenessen am Aschermittwoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen