AA

Bella & The Monotones rockten das ProKonTra

Bella & The Monotones spielten im Beisl
Bella & The Monotones spielten im Beisl ©Pezold
Mit einem musikalischen Mix aus den letzten 50 Jahren, Pop, Soul und Jazz, begeisterte das Trio im Emser Beisl.
Bella & The Monotones rockten das ProKonTra

Hohenems. Man trifft sich gerne im ProKonTra, unter Eingeweihten liebevoll das „Beisl“ genannt, um sich ausgefallene Konzerte zu Gemüte zu führen. Immer wieder fällt den Organisatoren, allen voran Bernhard Amann, ein neues musikalisches Schmankerl ein, um den Gästen einen außergewöhnlichen Abend zu bescheren. Es sind dann auch meistens alle Altersklassen vertreten, bunt gemischt ist ausdrücklich erwünscht im beliebten Treffpunkt in der Kaiser Franz Josef Straße. Am Samstagabend präsentierte das Beisl Team „Bella & The Monotones einem begeisterten Publikum.

Pop, Soul und Jazz vom Feinsten

Begleitet von Manfred Gössl am Bass und Marcel Holzer an den Drums, hielt Multitalent Isabella Pincsek Hof im ProKonTra. Die Ausnahmesängerin und Pianistin hielt in jeder Weise ihr musikalisches Versprechen ein und versetzte mit einem abwechslungsreichen Repertoire die Beisl-Gäste in Ekstase.

ProKonTra als Treffpunkt

Ob mit dem Beisl-Orchester, dem Kulturen-, Deutsch- oder Sprachencafé, das Prokontra macht in vielerlei Hinsicht von sich Reden. Man ist willkommen in der Kaiser Franz Josef Straße 29, gerade musikalisch wird Einiges geboten. Für jeden Geschmack, für jede Altersgruppe ist etwas dabei. So findet am Freitag, 7. Juni 2019 ab 20 Uhr die Open Stage Jamesession statt. Das Beislorchester veranstaltet seit sechs Jahren regelmäßig jeden ersten Freitag im Monat die offene Bühne für Musiker und Sänger. Diese Veranstaltung hat sich inzwischen als wichtiger Bestandteil der Vorarlberger und Ostschweizer Musikszene etabliert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Bella & The Monotones rockten das ProKonTra
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen