Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beiwagengespann Bitsche und Schelbert mit guter Premiere

Kevin Bitsche und Beifahrer Meinrad Schelbert zeigten ein gutes Rennen.
Kevin Bitsche und Beifahrer Meinrad Schelbert zeigten ein gutes Rennen. ©Thomas Knobel

Feldkirch. Vielversprechend verlief der erste Auftritt des neuen Beiwagengespann Kevin Bitsche und Meinrad Schelbert (MCCM Feldkirch) zu Pfingsten im Schweizer Muri. Im Training stellte das neue Feldkircher-Duo die fünftbeste Zeit auf und hat die europäische Spitze schon geschockt. In den beiden Rennen selber klappte es nach einem Sturz bei einem Überholmanöver nicht ganz so richtig und in der Gesamtwertung gab es Platz 14. Für den Rest der Saison darf man sich vom Gespann Bitsche/Schelbert aber noch einiges erwarten.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Beiwagengespann Bitsche und Schelbert mit guter Premiere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen