AA

Beitrag für Klima- und Umweltschutz

V.l.n.r.: Wolfgang Eichler, Ingrid Thöny, Martin Natter, Emma Fischer, Judith Sauerwein, Larissa Heise
V.l.n.r.: Wolfgang Eichler, Ingrid Thöny, Martin Natter, Emma Fischer, Judith Sauerwein, Larissa Heise ©Sparkasse Bludenz
Bludenz. Anlässlich des Weltspartages gibt es traditionell kleine Geschenke für die jüngsten Sparer.

Anstelle von Erwachsenen-Geschenken spendet die Sparkasse Bludenz seit Jahren den Gegenwert für einen guten Zweck.

Heuer wurde der Spendenbeitrag in der Höhe von € 3.500 auf die Volksschulen Blons, Fontanella, Raggal, Sonntag, St. Gerold, Thüringerberg und Klösterle sowie die Mittelschule Biosphärenpark Großes Walsertal aufgeteilt.

Zertifiziert mit Umweltzeichen

Die Sparkasse Bludenz, die aktuell selbst mitten im Ökoprofit-Zertifizierungsprozess steht, möchte heuer Schulen unterstützen, die mit dem Umweltzeichen zertifiziert sind. Dieses Umweltzeichen zu erlangen, erfordert außerordentliches Engagement und viel Herzblut allen Beteiligten. Ziel ist es, das Denken und Handeln im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu verändern. Zudem schafft es Strukturen, um Umwelt, Gesundheit und die Bildungsqualität in den Schulalltag zu integrieren. Nicht zuletzt dadurch soll eine ökologische Schulentwicklung und ein Schulklima gefördert werden, in dem sich alle wohlfühlen.

Dank an engagierte Pädagog:innen

Sparkasse Bludenz Vorstandsdirektor Wolfgang Eichler bedankte sich stellvertretend bei Direktorin Emma Fischer von der VS St. Gerold, bei Direktorin Ingrid Thöny von der VS Klösterle und bei Direktor Martin Natter von der Mittelschule Biosphärenpark Großes Walsertal für ihr ganz besonderes Engagement. Ein großes Danke gab es auch für die Abteilungsleiterin der Bildungsregion Süd, Judith Sauerwein, die immer wieder als wertvolle Ideen- und Impulsgeberin für Schulprojekte fungiert.

Sparkasse Bludenz Bank AG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Beitrag für Klima- und Umweltschutz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen