Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beim Umparken über Böschung gestürzt und wieder vor eigenem Haus gelandet

©Feuerwehr Frastanz
Frastanz. Unglücklich verlief der Sonntagmorgen für eine Frau in Frastanz-Bazora, die ihr Auto umparken wollte. Dabei geriet sie oberhalb des Hauses über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte über eine Böschung zurück auf den Parkplatz vor dem Haus.
Mit Auto über Böschung gestürzt

Laut der Homepage der Feuerwehr Frastanz erfolgte die Alarmierung um 8:42 Uhr, Anlass war ein auf dem Dach liegender Pkw mit einer eingeklemmten Person, die sich nicht selbst befreien konnte.

Die verletzte Frau hatte zuvor ihr Auto umparken wollen. Sie fuhr aus der Einfahrt des Ferienhauses in Frastanz-Bazora, ehe sie oberhalb des Hauses aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug stürzte eine steile Böschung hinab und landete auf dem Vorplatz des Ferienhauses, wo es auf dem Dach liegen blieb.

Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt, sie wurde von der Feuerwehr mit einem Spinboard aus dem Fahrzeug geborgen und mit Verdacht auf eine Rückenverletzung in das LKH Feldkirch eingeliefert. Die Feuerwehr Frastanz stand mit vier Fahrzeugen und 41 Mann im Einsatz. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Beim Umparken über Böschung gestürzt und wieder vor eigenem Haus gelandet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen