Bei Sturz schwer verletzt

Brand - Ein 40-jähriger Schifahrer zog sich am Samstag bei einem selbstverschuldeten Sturz schwere Rückenverletzungen zu. Er wurde mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch eingeliefert.

Gegen Mittag fuhr der 40-jährige Schifahrer aus Bürs im Schigebiet von Brand talwärts. Dabei kam er selbstverschuldend zu Sturz und zog sich eine schwere Rückenverletzung zu. Der Mann wurde zuerst mit Akja und Motorschlitten geborgen und anschließend mit dem Hubschrauber “C8” ins LKH Feldkirch eingeliefert.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand
  • Bei Sturz schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen