AA

Bei den österreichischen Meisterschaften gewinnt Anna Mager Gold und Leonhard Elbs Silber

Anna Mager, Leonhard Elbs, Lisa Posch
Anna Mager, Leonhard Elbs, Lisa Posch ©(C) SLV A.Moser & M.Laux
Starker Wind in Salzburg Rif sorgte trotz dem 400m Staatsmeistertitel für hängende Köpfe bei der TS Bregenz-Vorkloster.

Anna Mager war bis 300m klar im Plan für das U20 Europameisterschaftslimit für Tallinn, aber das Wetter in Salzburg spielte nicht mit. Sturmböen auf der Zielgeraden verhinderten ein schnelleres Rennen und damit ist die Freude über Gold getrübt. Sie hat jetzt noch die Chance, sich bei einem Meeting in Regensburg für die U20 EM zu qualifizieren. Leonhard Elbs gewann über 400m Hürden Silber und konnte damit seine Leistung aus dem Vorjahr eindrucksvoll bestätigen.

Für ihn beginnt mit dem heutigen Tag die Vorbereitung für die U18 EM 2022, wo er sich mit seinem Talent und entsprechendem Trainingsfleiß einen Startplatz sichern könnte. Über 800m holte Lisa Posch noch Rang 5. Bei 750m lagen alle Athleten gleich auf und leider fehlten ein wenig Glück und Kraft, um auch noch auf dem Podest stehen zu dürfen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bei den österreichischen Meisterschaften gewinnt Anna Mager Gold und Leonhard Elbs Silber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen