Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Begeisternde Saisoneröffnung

Die glücklichen Gewinner im Radius Fahrradwettbewerb mit Bürgermeister Wolfgang Matt.
Die glücklichen Gewinner im Radius Fahrradwettbewerb mit Bürgermeister Wolfgang Matt. ©Henning Heilmann
Erfolgreicher Saisonstart des Radclub Böhler Gisingen – Preise beim Radwettbewerb
FahrRad 2019

FELDKIRCH Rund um den Globus führte heuer das Saisonopening des Radclub böhler Gisingen. Die Themen reichten von Radrennen in Österreich und Australien über Lastenräder bis zur Radtour ins Baltikum. Als Höhepunkt wurden die Preise der Radius Fahrradwettbewerbe verlost. Moderator Erich Teufel begrüßte etwa 400 Zuschauer im Turnsaal der Volksschule Nofels zu einem Abend rund ums Thema Fahrrad.

Crocodile Trophy

Der Montafoner Jürgen „Küby“ Krieber fuhr in Australien ein Mountainbike-Rennen, das wohl das härteste der Welt ist. Die eindrucksvolle Landschaft mit Steppen und Dschungel wurde auf 650 Kilometern zur Herausforderung für Mensch und Maschine.
Johannes Enzenhofer landete am Ende in Riga in Lettland, obwohl er eigentlich ohne Ziel in Feldkirch mit dem Rad losgefahren war. Der Zufall führte ihn dann quer durch Ostdeutschland und Polen bis an die Ostsee – eine Reise voller unerwarteter Begegnungen, unfahrbarer Sandpisten und Nächte voller Freiheit im Zelt.

Fesselnde Vorträge

Die Vorarlbergerin Anna Bachmann konnte bei ihrer ersten Teilnahme beim Race Around Austria 2018 – dem wohl härtesten Radrennen Europas – den Sieg einfahren. In weniger als 5 Tagen bewältigte sie unglaubliche 2.200 km und 30.000 Höhenmeter in einem neuen Streckenrekord. Die Feldkircherin verstand es, Verbindungen zwischen mentaler Kraft, sportlicher Leistung und beruflichem Erfolg zu knüpfen. Mit Pippi Langstrumpfs Worten machte sie auch anderen Mut, ruhig mal etwas Außergewöhnliches zu wagen: „Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe.“ Ralph Hollenstein von den Pedalpiraten stellte verschiedene Lastenräder und ihre Einsatzarten vor, die vom Einkauf über die Radküche bis zum Büchereirad reichten.

Große Preisverteilung

Tausende Radfahrer sind jedes Jahr beim Vorarlberger Fahrradwettbewerb „Radius“ dabei. Bereits zum dritten Mal wurden auch heuer wieder viele Preise für die fleißigen Teilnehmer am Feldkircher Radius als Höhepunkt der Saisoneröffnung FahrRad 2019 verlost. Bürgermeister Wolfgang Matt verlas die glücklichen Gewinner der Sachpreise. Sehr erfreut zeigte er sich über die „vielen fleißigen Mitradler am Fahrradwettbewerb“, dank der Vorarlberg eine Vorreiterrolle einnehme, die weit übers Land hinausstrahlt. Aufmerksam verfolgten auch die Fahrradbeauftragten von Stadt und Land Elisabeth Mair und Anna Schwerzler den Abend. Für die Bewirtung sorgte der Radclub Böhler Gisingen. HE

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Begeisternde Saisoneröffnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen