AA

"Beach" auf Mallorca

Sechs ÖVV-Duos vertreten Österreich bei den Beachvolleyball-Europameisterschaften auf Mallorca.

Sechs Duos vertreten Österreichs Farben bei den Beachvolleyball-Europameisterschaften auf Mallorca, wo es für die heimischen Spitzenteams Nik Berger/Oliver Stamm bzw. Sabina Bagasic/ Sara Montagnolli um wichtige Ranglistenpunkte im Hinblick auf die angestrebte Olympia-Teilnahme in Sydney geht.

Berger/Stamm, für die das Turnier am Freitag beginnt, haben sich im 32-Feld einen Platz unter den top ten zum Ziel gesetzt, wobei natürlich sehr viel von der Auslosung abhängt. “Es wird schwer, aber ein gutes Abschneiden wäre für Olympia sehr wichtig”, sagte Berger vor dem Abflug. Die weiteren Starter sind Harald Dobeiner/Gernot Leitner und Robert Nowotny/Peter Gartenmayer. Nicht dabei sind die frischgebackenen Staatsmeister Thomas und Paul Schroffenegger, denen die erhoffte Wild Card versagt blieb.

Bei den Damen, die bereits am Donnerstag beginnen, ruhen die Hoffnungen auf Bagasic/Montagnolli, die erst am vergangenen Wochenende mit Platz zwei bei der U 23-EM in Athen eine Talentprobe abgelegt haben. “Wir sind voll motiviert und haben nichts zu verlieren”, sagte Montagnolli, die mit ihrer Partnerin “zwei, drei Spiele gewinnen will.” Vroni Haschka/Michaela Meisinger und Katharina Münchmeyer/Christine Mellitzer ergänzen das ÖVV-Aufgebot.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • "Beach" auf Mallorca
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.