AA

Bayern im Glück

Michael Tarnat rettete Bayern München mit einem Freistoß in letzter Minute einen Punkt in Glasgow.

Der FC Porto ist die einzige Mannschaft, die nach dem ersten Tag der Zweit-Rundenspiele zur Fußball-Champions League noch mit einer blütenweißen Weste dasteht. Mit dem 2:0-Sieg gegen Olympiakos hat Portugals Meister zum zweiten Mal voll gepunktet und liegt daher in der Gruppe E auch in Führung. Allerdings mit Real (vier Punkte) im Nacken. Für die Spanier waren die Norweger kein Stolperstein. Morientes, Savio (2) und Guti sorgten für den glatten 4:1-Heimsieg.

Meister und Finalist Bayern München sah in Glasgow gegen die Rangers (1:1) nach dem Tor des Deutschen Albertz (22.) fast schon wie der sichere Verlierer aus, ehe Tarnat in der 90. Minute mit einem abgefälschten Freistoß glücklich ausglich. Bayerns Tormann-Notnagel Wessels bot vor 50.000 Zuschauern im Ibrox-Park eine starke Vorstellung.

In der Gruppe H sind Hertha BSC Berlin und der AC Milan mit je vier Zählern voran. Italiens Champion bezwang Galatasaray, Hertha BSC kam gegen Chelsea erst im Finish in größere Bedrängnis, sicherte sich mit dem 2:1 aber den ersten vollen Erfolg.

In der Meisterschaft hat Valencia nach vier Runden noch keinen Punkt auf dem Konto, in der Champions League als Spitzenreiter der Gruppe F vor den punktegleichen Bayern schon vier. Die Spanier erreichten in Eindhoven ein 1:1.

In der Gruppe G liegen Spartak Moskau und Bordeaux mit je vier Punkten an der Spitze. Die Russen erreichten in Moskau gegen Sparta Prag zwar nur ein 1:1, blieben aber dank der besseren Tordifferenz vor Frankreichs Meister (3:2 gegen die noch punktelose Elf aus Tilburg) vorne.

Ergebnisse der Champions League

Real Madrid – Molde FK: 4:1 (1:0)
FC Porto – Olympiakos Piräus: 2:0 (1:0)
PSV Eindhoven – FC Valencia: 1:1 (0:1)
Glasgow Rangers – Bayern München: 1:1 (1:0)
Bordeaux – Willem Il Tilburg: 3:2 (2:1)
Spartak Moskau – Sparta Prag: 1:1 (0:1)
Hertha BSC Berlin – FC Chelsea: 2:1 (1:0)
AC Milan – Galatasaray Istanbul 2:1 (2:0)

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Bayern im Glück
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.