Baustopp in der Kirche

Pfarrkirche Dalaas
Pfarrkirche Dalaas ©Doris Burtscher
Die erste Etappe der Sanierung der Dalaaser Pfarrkirche ist abgeschlossen.

Die Sanierung des Kirchturms und des Dachs der Pfarrkirche ist abgeschlossen. Nun sollte eigentlich die zweite Etappe der Sanierung, nämlich die notwendige Innenrenovierung, in vollem Gange sein. Doch der Innenraum der Kirche wurde bisher noch nicht angetastet. Grund ist die Situation mit der Corona-Krise, so im Schreiben der Finanzkammer der Diözese Feldkirch.

Hohe Bausumme

Die Verantwortlichen in der Pfarre und Diözese haben entschieden, die Innensanierung in der Höhe von 700.000 Euro nicht in diesem Jahr zu starten. Die Unsicherheiten waren im Hinblick der hohen Bausumme zu groß. Wie können die Gewerbebetriebe, die Handwerker und Spezialisten in dieser Situation arbeiten, wie kann die hohe Bausumme gestemmt werden – diese Fragen stellten sich die Verantwortlichen und kamen zum Entschluss noch im Herbst zu entscheiden, wann mit der Innensanierung begonnen werden kann

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Baustopp in der Kirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen