AA

Baustellenübersicht in Hard

In Hard wird immer noch intensiv gebaut. Hier das neue Pumpwerk in der Seestraße.
In Hard wird immer noch intensiv gebaut. Hier das neue Pumpwerk in der Seestraße. ©Andrea Fritz
Mehr Fotos der Harder Baustellen

Auch nach der Eröffnung des neuen Hotels am See wird in Hard noch intensiv gebaut.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Hotel wächst in Ufernähe die Baustelle zum neuen Pumpwerk sowie zur Hofsteigbau-Wohnanlage. Weiter nördlich finden noch Grab- und Anschlussarbeiten für die Nahwärmeversorgung des Feuerwehrhauses und der Musikschule statt.

Pumpwerk neu
Das 45 Jahre alte Abwasserpumpwerk am Dorfbach – mit dem größten Einzugsgebiet in Hard – war als unterirdisches Schneckenpumpwerk errichtet worden. Betonkorrosion und Aerosolbildungen wobei die Notwendigkeit von höheren Sturzhöhen erforderten einen Neubau. Ende Jänner begannen die Bauarbeiten, die für den 7 Meter tiefen Pumpensumpf in entsprechender Tiefe stattfanden. Neue Fördertechnik sowie die Installation einer Biofilteranlage werden Geruchsbelästigungen weitestgehend beseitigen. Die Fertigstellung des Pumpwerkes, das mit frequenzgesteuerten leistungsfähigen Pre-Rotationspumpen ausgestattet und architektonisch am Schluss mit einer Streckmetallfassade eingefasst wird, soll bis Oktober 2011 erfolgen.

Nahwärmeprojekt weit gediehen
Über die Bauarbeiten des Gebäudekomplexes der Hofsteig-Wohnbau (33 Wohnungen mit Tiefgarage, Arztpraxen und Büros) wurde bereits berichtet. Die Nahwärmeanbindung erfolgt plangemäß – die Gräben in der Kirchstraße wurden soweben wieder geschlossen, derzeit wird noch in der Badgasse gegraben – die Anbindung der Musikschule sowie zweier privater Objekte an die Nahwärmeleitungen erfolgt nun, nachdem auch Kirche und Feuerwehrhaus angebunden wurden. Genutzt wird die Wärme des bestehenden Biostrom-Heizwerkes bei der Firma Häusle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Baustellenübersicht in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen