AA

"Bauhof Neu" wird am 27. Juni präsentiert

In der Gemeinde Gaschurn soll der neue Bauhof im kommenden Jahr in Betrieb genommen werden können.
In der Gemeinde Gaschurn soll der neue Bauhof im kommenden Jahr in Betrieb genommen werden können. ©Gerhard Scopoli

Gaschurn. Im Rahmen des Planungswettbewerbes für den Bauhof der Gemeinde Gaschurn mit Altstoffsammelzentrum, hat die Jury das Siegerprojekt gekürt.

Bei der vergangenen Sitzung der Gemeindevertretung wurde das Projekt durch das Planungsbüro mitiska waeger architekten zt-og vorgestellt. Am Montag, dem 27. Juni, um 20 Uhr wird das Planungsbüro im Sitzungssaal der Gemeinde Gaschurn die Pläne und das Modell erläutern und eine anschauliche Animation vorführen. Die Projekte aller Wettbewerbsteilnehmer werden in der Zeit vom Montag, dem 27. Juni bis Montag, dem 4. Juli im Bereich der Lukas Tschofen Stube im ersten Stock des Tourismusbüros Gaschurn (während den Öffnungszeiten des Tourismusbüros) ausgestellt. Den Betrachtern wird es möglich sein, Anregungen in eine vorbereitete Box einzuwerfen. Je nach Möglichkeit, können diese Vorschläge in die noch zu erstellende Einreichplanung eingearbeitet werden. “Es ist beabsichtigt, dass der Bauhof im Jahr 2012 in Betrieb genommen werden kann. Wir sind überzeugt, dass es sich um ein gelungenes Projekt handelt, das auch die Belange der Nachbarn bestmöglich berücksichtigt”, so Bgm. Martin Netzer MSc.

Dorfstraße 2,Gaschurn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaschurn
  • "Bauhof Neu" wird am 27. Juni präsentiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen