Baubeginn zur neuen Wohnanlage Walchsmahd

Im Walchsmahd entstehen 42 neue gemeinnützige Wohnungen
Im Walchsmahd entstehen 42 neue gemeinnützige Wohnungen ©Michael Mäser
Im Dornbirner Hatlerdorf entstehen 42 neue gemeinnützige Wohnungen.
Baustelle Walchsmahd

Dornbirn. Nachdem vor mittlerweile über drei Jahren die neue Straße Walchsmahd im Dornbirner Wallenmahd erschlossen wurde, erfolgte diese Woche nun der Spatenstich für ein neues gemeinnütziges Wohnbauprojekt der Wohnbauselbsthilfe. 

Fertigstellung Mitte 2022

Im Dornbirner Bezirk Hatlerdorf errichtet die Wohnbauselbsthilfe in den kommenden zwei Jahren eine Wohnanlage bestehend aus drei Gebäuden mit insgesamt 42 Wohneinheiten und einem Gemeinschaftsraum. Jede Wohnung wird über zwei Seiten belichtet und erhält dadurch eine hohe räumliche Qualität. Die zentrale Erschließung erfolgt in jedem Haus, ebenerdig wurden in allen drei Gebäuden Fahrradabstellräume geplant. In den Untergeschoßen befindet sich eine Tiefgarage mit 42 PKW Einstellplätzen und 8 Zweirad Einstellplätzen, Kellerabteile, Trockenräume, Technikräume, Elektroraum und Zentralbatterieraum. Das Außenraumkonzept wurde von Landschaftsplanerin Barbara Bacher entwickelt und verleiht dem Wohnprojekt mit Privatgärten, allgemeinen Grünflächen mit Kinder- und Kleinkinderspielplätze sowie allgemeinen PKW Abstellstellplätzen ihre zusätzliche Attraktivität. Die neue Wohnanlage im Walchsmahd wurde vom Lustenauer Büro Dieter Vetter Architekten geplant und die Fertigstellung ist für Mitte 2022 geplant. Die Vergabe der Wohnungen erfolgt über die Stadt Dornbirn. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Baubeginn zur neuen Wohnanlage Walchsmahd
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen