Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Batman eroberte Rollin Scene

Batman and the mighty antiheros ließen es gehörig krachen. ließ es or
Batman and the mighty antiheros ließen es gehörig krachen. ließ es or ©Henning Heilmann
PS, Punk & Pipistrello: „Batman and the Mighty Antiheros“ ließen es beim Rollin Scene krachen – Auch Junipa Gold, die Misantröpics & weitere rockten bei Bischof Transporte
Highlights vom Rollin Scene 2019

FELDKIRCH Biker, US Cars, Skateboards und Oldtimer: Auf der dritten Ausgabe des Rollin Scene Festivals bei Bischof Transporte gab sich die gesamte rollende Szene Vorarlbergs wieder mal ein Stelldichein und dabei gab es ordentlich was auf die Ohren.

 Alles, was mit in Bewegung gebracht werden kann, traf sich auch heuer auf dem Gelände der Firma Bischof Transporte in Gisingen. Viele Biker und etliche US-Schlitten starteten bei der Fohrenburger Brauerei in Bludenz, um gemeinsam mehr Spaß bei der Hinfahrt zu haben und die ganze Rollin Scene erst einmal richtig ins Rollen zu bringen.

Skater & US-Cars

Ein Skate-Contest mit Highest Ollie und den Best Tricks und eine US-Car-Bewertung machte das Ganze noch spannender. Auch die bombastischsten Bikes wurden prämiert. Leckere Drinks gibt und bestes Essen wurden von verschiedenen Foodtrucks serviert. Show-Friseur Sirius Sidd bewies derweil im Festzelt, dass Haare schneiden mit Beats und Bierchen noch viel schöner ist und ruckzuck eine schicke Festivalfrisur entsteht.

Line Up begeisterte

Das lustige Band-Hopping startete mit „Forward Control“, „NO3“ und den Misantröpics. Ein Highlight war der Auftritt von Junipa Gold, die mit Musikvideo und ihrem taufrischem Album gerade richtig durchstarten und Rock mit Leidenschaft aus Vorarlberg bieten: Mia Berchtold begleitet von Sascha Dimovski mit rockigen Riffs auf der E-Gitarre, Pascal Thaler am Bass und Fabio Böckle an Schlagzeug und Trompete. Kurz darauf rockten „The Reekys“ aus Bayern die Bühne, ehe alle gespannt darauf warteten, dass „Batman and the Mighty Antiheros“ die Bühne des Rollin Scene betraten.

Batman im Porsche

Schließlich deutete ein lautes Grollen im Hintergrund von den PS seines Porsches das erscheinen des „l’uomo pipistrello“, also des Batman mit seinen mächtigen Antihelden an, und das Publikum schmetterte ein lautes „Uh“ auf die Bühne. Als schließlich auch noch die Burning Banana als furioser Feuerschlucker die Festivalbesucher anfeuerte, gab es kein Stop mehr, auch nicht bei „Maybe I should stop playing rock’n’roll!”.

Bis in die tiefe Nacht rockten schließlich auch noch Mondoray aus Deutschland und „Igel vs. Sharks“ die Bühne. Im Anschluss lud DJ Venus Bpb zur Afterparty ein. Der gesamte Erlös ging an Wings for Life, die sich für die Rückenmarksforschung und die Heilung der Querschnittslähmung engagieren. Viele nahmen dazu auch am Losverkauf teil. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Batman eroberte Rollin Scene
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen