AA

"Basketball war mein Leben"

Michael Jordan hat seine einzigartige NBA-Karriere am Mittwoch mit einer Niederlage beendet. In seiner letzten von 1.027 Partien spielte "His Airness" 28 Minuten, in denen er 15 Punkte und vier Rebounds verbuchte.

Mit den Washington Wizards verlor der 40-Jährige vor 21.257 Zuschauern im First Union Centre in Philadelphia gegen die vom überragenden Allen Iverson (45 Punkte) angeführten 76ers 87:107.

Als der 1,98 m große und 98 kg schwere Mann mit der Nummer 23 zum vermeintlich letzten Mal auf der Wizards-Bank Platz nahm, um endgültig abzudanken, forderten die Fans in Philly lautstark: “Wir wollen Mike! Wir wollen Mike!” Daraufhin zog Jordan noch einmal seine Trainingsjacke aus und spielte noch eine knappe Minute. Bei seinen letzten beiden Freiwürfen wurde er direkt geblendet vom Blitzlicht-Gewitter der Fotografen. Zum Abschluss gab es dann die obligaten stehenden Ovationen für den wohl besten Basketball-Spieler aller Zeiten, der ein Mal von Boston-Legende Larry Bird nach einem seiner vielen denkwürdigen Auftritte auf dem Basketball-Court sogar als “Gott, verkleidet als Michael Jordan” bezeichnet worden war.

“Es war sehr hart, ein Spiel zu spielen, in dem es praktisch nur darum ging, zu sehen, wie Michael Jordan seine Karriere beendet”, meinte Jordan, der mit den Wizards wieder nicht den Sprung ins Playoff geschafft hat, nach dem Match. Doch am Ende seiner 15-jährigen NBA-Karriere, in der er die Chicago Bulls in den 90er Jahren zu insgesamt sechs Titeln geführt hatte, fand Jordan doch noch versöhnliche Worte, die ihm fast die Tränen in die Augen trieben:
“Basketball war mein Leben, gewissermaßen mein bester Freund, zu dem ich all die Jahre über eine großartige Beziehung hatte.”

Während die Playoff-Träume von Jordan und Washington bereits in der Vorwoche geplatzt waren, beginnt nun nach dem Ende der “regular season” der besten Basketball-Liga der Welt für 16 Teams ab dem Wochenende der Titelkampf mit den ersten Playoff-Duellen.

NBA-Playoff-Paarungen

Eastern Conference:
Detroit Pistons – Orlando Magic; New Jersey Nets – Milwaukee Bucks; Indiana Pacers – Boston Celtics; Philadelphia 76ers – New Orleans Hornets

Western Conference:
San Antonio Spurs – Phoenix Suns; Sacramento Kings – Utah Jazz; Dallas Mavericks – Portland Trail Blazers; Minnesota Timberwolves – L.A. Lakers

Links zum Thema:
NBA
Michael Jordan

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • "Basketball war mein Leben"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.