Basketball: Die Dornbirn Lions starten in die neue Saison

Die Dornbirn Lions starteten am Mittwoch mit der Vorbereitung in die neue Saison, die voraussichtlich am 17. Oktober mit einem Heimspiel gegen den SVO Innsbruck beginnt. Abseits der sportlichen Vorbereitung arbeiten die Lions auch im Bereich Struktur und Organisation auf Hochtouren.

Nach der erfolgreichen Saison 2008/09 mit dem Gewinn der Division West und dem 3. Platz in der 2.Bundesliga wollen die Lions auch in der kommenden Saison attraktiven Basketballsport bieten. Die Heimspiele der Lions sollen noch mehr zu einem Event werden, der zulezt eingeschlagene Weg fortgesetzt werden.

“Wir hatten in den Play-Offs über 900 Zuschauer und eine fantastische Stimmung. Das wollen wir auch im kommende Jahr erreichen”, gibt Markus Mittelberger die Marschrichtung vor.

Sportlich werden auch in der kommende Saison die beiden Coaches Cueneyt TUERK (Headcoach) und Gerald MÄRZ (Assistant-Coach) die Geschicke der Lions leiten.

Nicht mehr zu sehen sein wird US-Legionär Donnavan Stith, dem die Löwen keinen Vertrag mehr angeboten haben. Schwerwiegender ist da schon der Abgang von Richi Bautista. Der Pointguard wird in der kommende Saison wieder in der 1. Bundesliga spielen und hat beim regierenden Meister Kraftwerk Wels unterschrieben. Die Dornbirn Lions bedanken sich bei Richi Bautista für ein tolles Jahr und wünschen dem Guard alles Gute für seine neue Herausforderung in Wels.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Basketball: Die Dornbirn Lions starten in die neue Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen