AA

Baseball: Zwei bittere Heim-Niederlagen für die Bulls

Die Hard Bulls konnten mit der Offensive der Vienna Metrostars leider nicht mithalten.
Die Hard Bulls konnten mit der Offensive der Vienna Metrostars leider nicht mithalten. ©Hard Bulls Baseball
Am Samstag fand das letzte Heimspiel im Grunddurchgang der Baseball Bundesliga im Ballpark Hard statt. Die Hard Bulls empfingen die Metrostars aus Wien zu einem Doubleheader.

Bei strahlendem Sonnenschein und vor großem Publikum startete am Samstag die erste Begegnung zwischen den Bulls und den Metrostars. Das zunächst sehr ausgeglichene Spiel war bis ins 5. Inning ein reines Pitcher-Duell zwischen Jonas Zimmermann (Bulls) und Omar Duenas (Metrostars). Doch als die Reliefer der Gastgeber, Levin Maier und Marcel Winder, auf den Mound kamen, gelangen der Offensive der Wiener ein Hit nach dem anderen und in der Folge auch zahlreiche Runs. Die Bulls konnten mit dieser Schlag-Leistung nicht mithalten, weshalb das erste Spiel im 8. Inning mit 1:13 an die Gäste aus Wien ging.

Auch das zweite Spiel des Tages verlief sehr ähnlich. Der 3-Run-Homerun von Samuel Hackl gleich zu Beginn des Spiels nahm den Bulls schnell den Wind aus den Segeln. Obwohl sich die Gastgeber nochmal auf 3:5 herankämpfen konnten, änderte das nichts am weiteren Spielverlauf. Als Hubert Böhler im 9. und letzten Inning bei einem Spielstand von 5:10 als Closing Pitcher auf den Mound kam, zündete die Offensive der Metrostars noch einmal ein Feuerwerk. Nach zehn weiteren Runs ging auch das zweite Spiel mit 7:20 an die Vienna Metrostars. Als Highlight muss jedoch das allerletzte At Bat im Ballpark Hard für Clayton Carson erwähnt werden. Er beendet seine Baseball-Karriere mit einem grandiosen 2-Run-Homerun!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Baseball: Zwei bittere Heim-Niederlagen für die Bulls